Mit dem Smartphone ganz einfach Videos erstellen

Am Mittwoch fand im Krefelder Zoo die Veranstaltung „Video Trends 2016: Wie Sie mit Ihrem Smartphone ganz einfach Videos erstellen“ statt.

Die IHK Niederrhein war Veranstalter und lud 75 Teilnehmer in den Krefelder Zoo ein. Von Snapchat, Live-Videos, 360 Grad Fotos & Videos bis zu Vine und Instagram führten wir Referenten die Teilnehmer durch den Zoo. Guido Breunung war der Fachmann für Snapchat, Ich, Nicole Hundertmark, habe den Teilnehmern Vine und Instagram näher gebracht, Jenny Janson zeigte wie einfach mann Live-Videos senden kann und Gerhard Schröder zeigte den Teilnehmern wie sie 360 Grad Fotos & Videos erstellen können.

https://vine.co/v/5OdudeZlimd/

Bei knalligen Sonnenschein und bester Laune war das Motto der Veranstaltung „machen“ und so ging es nach der Begrüßung und einen kleinen Vortrag direkt ans umsetzten. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit an 2 Workshops im Laufe des Nachmittages teilzunehmen.

https://vine.co/v/5OdqWhOFiX5/

In meinen Workshops ging es hauptsächlich um die App Vine, ich erklärte zuerst allen Teilnehmern die einzelnen Funktionen.

Tweet

Da die Funktionen einen nicht sofort erschließen, ging es direkt ans ausprobieren. Mit Vine kann man 6 Sekunden Videos aufnehmen und bearbeiten. Die Funktionen sind sehr vielfältig und es zeigte sich wieder, wie wenige diese App kennen. Aber sobald die Teilnehmer die Funktionen verstanden haben, waren sie begeistert. Leider war die Zeit der einzelnen Workshops schnell vorbei und es sind sicherlich einige Fragen offengeblieben. Wer noch mehr über die App Vine erfahren möchte oder einfach nochmal alle Funktionen nachlesen möchte, unter der Kategorie Vine findet ihr in meinen Blog noch weitere Beiträge zu Vine.
Hier habe ich den Teilnehmern gerade erklärt, wie man mit Bedienhilfen des iPhones, die App Vine austricksen kann.
Vine

Und so geht es, verratet es aber keinen Ist ein Geheimtipp!
Tweet:

Alle Teilnehmer die nun Lust an der Vine App gefunden haben, denkt daran euch ein Webprofil anzulegen mit eigener URL. Geht einfach auf die Webseite: https://vine.co/ und logt euch dort mit euren Vine App Passwort ein. Unter Einstellungen könnt ihr euch eine eigene URL anlegen. Am Besten nennt ihr euer Vine-Profil genauso wie euer Twitter-Profil.
Unser Gastronomie im Netz Profil findet ihr hier, so sehen alle Profile aus: https://vine.co/gastroimnetz

Unter dem Hashtag #vtihk könnt ihr auf Twitter, Facebook, Snapchat, Vine und Instagram einige Ergebnisse der Workshops sehen. Wer Lust bekommen hat, die Veranstaltung wird im Januar oder Februar 2017 voraussichtlich wiederholt. Schaut einfach im Veranstaltungskalender der IHK Krefeld, dort findet ihr alle Termine.

Der momentane Star des Krefelder Zoo

Und hier ist nochmal der Star des Krefelder Zoo, das Spitzmaulnashorn-Jungtier. Es ist in der Nacht zu Montag geboren und ist das 5. Kind des Nashorn-Paares Nane und Usoni.

Video: https://www.instagram.com/p/BJgdH-xDUhA/

Sobald es weitere Rückblicke oder Präsentationen zur Veranstaltung gibt, verlinke ich sie hier.

Vorgestellte Apps:
Videobearbeitung auf dem iPhone: iMovie
Videobearbeitung mit iPhone und Android: Quick für iPhone und Quick für Android