Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

34. Anuga in Köln

Anuga 2017 – so gut besucht wie lange nicht mehr

Volle Messehallen an allen Tagen, die Besucher drängten durch die Gänge und waren auf der Suche nach Produktneuheiten aus dem Ernährungsbereich und nach neuen Technologien.

Viele Gastronomen besuchten am Sonntag und Montag die Anuga um sich über Neuheiten zu informieren und sich auszutauschen. Der Dehoga Bundesverband war wieder mit einem großen Stand in Halle 7 vertreten und bot seinen Mitgliedern an allen Messetagen ein volles Programm an. Neben reichlich Essen und Trinken gab es Workshops und Vorträge. Weiterlesen

chefdays2017-berlin-06402

Chefdays 2017 in Berlin – Mein Fotorückblick

Die CHEFDAYS 2017 fanden dank eines Joint Ventures zwischen Metro und dem Gastronomiefachmagazins ROLLING PIN das erste Mal in Berlin statt.  ROLLING PIN hat im Jahre 2014 die Chefdays ins Leben gerufen und bisher immer in Graz und Wien veranstaltet. Die Chefdays sollen jetzt auch regelmäßig in Berlin stattfinden. Für das nächste Jahr wurde schon zugesichert, dass die Metro wieder dabei ist.

Mit mehr als 3000 Besuchern war das Foodsymposium ausverkauft, die Besucher kamen von überall her angereist. Die 21 internationalen Speaker lockten viele Gastronomen nach Berlin, aber auch die lockere Atmosphäre wo der Austausch untereinander oft im Mittelpunkt stand.

Fotos vom 1. Tag Chefdays Hauptbühne und Masterclasses:

Fotos von der Marktarena Chefdays 2017 Berlin

Weiterlesen

IHK Bonn/Rhein-Sieg: Ludwig 2017

Ludwig 2017 – Welches Unternehmen erhält die Auszeichnung?

Der „Ludwig“ wird am 13. Juni 2017 im Rahmen einer großen Veranstaltung im Hause der Kreissparkasse Köln in Siegburg übergeben. 15 Unternehmen aus den Bonn/Rhein-Sieg-Kreis sind nominiert und hoffen auf die Auszeichnung. Der „Ludwig“ ist ein rein regionaler Preis und wird von der IHK Bonn/Rhein-Sieg ausgelobt. Die IHK sucht Mittelständler, die in der Region durch ihre Leistung und ihr Engagement auffallen.

Der„Ludwig“ wird zum 5. mal vergeben!

Die Bewertung erfolgt in fünf Wettbewerbskriterien:

  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
  2. Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  3. Innovation und Modernisierung
  4. Engagement in der Region
  5. Service und Kundennähe (Marketing). Grundsätzlich gefordert sind besondere Leistungen in allen fünf Kategorien.

Der „Ludwig“ wird jedes Jahr an Unternehmen der Region Bonn/Rhein-Sieg vergeben. Den Preis haben auch schon Hoteliers, Bäckereien und FoodKonzepte erhalten. Die Unternehmen können sich nicht selbst bewerben, sie werden vorgeschlagen. Dieses Jahr hat die Kreissparkasse Köln einige Unternehmen vorgeschlagen.

Wir sind schon gespannt, wer dieses Jahr den Ludwig erhält.